Events

Wir laden Sie herzlich zur Buchpräsentation bei Zigarren Herzog am Hafen ein.   Prof. Dr.-Ing. Manuel Torres Gemeil (Universität Havana) und Prof. Mathias Franz (Hochschule der Medien Stuttgart) stellen Ihr Buch vor: „Der Kubanische Tabak und die Deutschen"(Verlag Schöllkopf, Stuttgart).   Als Ehrengäste werden anwesend sein:   S. E. Raúl Becerra, Botschafter der Republik Kuba Diosbany Upmann Machín, Urenkel von Hermann Upmann   Zur Präsentation mit Lesung gibt es Rum und eine Puro.   Ort: Zigarren Herzog am Hafen (Stralauer Allee 9, 10245 Berlin) Datum: Donnerstag, 20. Juni 2013 Beginn: 19.30 Uhr Karten à € 10.-  
Acht engagierte Aficionados fanden sich zum Test der Cuaba Distinguidos bei schönen Wetter ein.   Das Tasting fand diesmal auf unserer Sommer Terasse statt. Nach der Vorstellung und Präsentation dieser Zigarre vom Format einer Romeo wurde sie unseren Testern gereicht. Das feine gleichmäßige coloradofarbene Deckblatt wies keine Flecken, Buchfehler oder grobe Blattadern auf. Die Rollung erwies sich als fest, ohne Pressung, Luftkanäle waren vorhanden. Bei der orthonasalen Prüfung, vor dem Anzünden der Zigarre, wurde ein leicht angenehmer Geruch von Rinderbrühe und ledrigenTabaknoten festgestellt. Der Zugwiderstand wurde als optimal wahrgenommen.   Nach dem Anzünden der Zigarre wurde der Rauch als vollmundig eingestuft. Bei den Grundaromen, die unsere Testergruppe anhand der Farbskala des „kleinen Herzogs" beschrieb, wurde ein Wert von 5-7 angegeben. Die Komplexität der Aromen wurde mit 4-8 bewertet. Im Rauchverlauf präsentierte sich die Zigarre sehr ausgewogen. Beim ersten Drittel der Zigarre war eine mittlerer Stärke vorhanden hat sich aber zum Schluss gesteigert bis zur starken Stärke.Auf unserer Stärkeskala von 1-5 wurde die Zigarre bei 3 eingeordnet. Der Abbrand der Zigarre war sehr gleichmäßig, der hohe Collazo- Effekt und die Asche von 3-4 cm ließen auf eine hohe Verarbeitungsqualität schließen. Die Zigarre hat noch eine Reifepotenzial von gut 5-6 Jahren.   Der Gesamteindruck dieser Zigarre wurde abschließend auf unserer Skala von 1-5 bei 4 benotet.   Marke: CuabaVitola de Salida: DistinguidosVitola de Galera: Romeo(L 162 mm / R 52) Box-Code: AME - AUG 2012 Verpackung: 10er Kiste Stückpreis: EUR 15,30 Grundaromen: 5 - 7 Komplexität der Aromen: 4 -8 [Balken 5-7/4-8]   Die jeweiligen "Zigarren des Monats" können Sie jeweils einzeln zum Ferntasting bestellen.  
Zum sechsten Mal lud Zigarren-Händler Dr. Maximilian Herzog zum Hafenfest ein.   400 Aficionados aus dem ganzen Bundesgebiet trafen sich im Berliner Osthafen. Unter dem Motto „El Malecón Berlinés baila" tanzte am 27. Juli 2013 der Osthafen bei Deutschlands größtes Zigarrenfest. 400 Aficionados aus der ganzen Bundesrepublik waren dabei, darunter auch Delegationen von Zigarrenclubs aus dem Baltikum, Österreich, Russland und natürlich die deutschen Clubs.   Sie alle einigt die Liebe zum traditionsreichsten Genussmittel der Zuckerinsel: Die klassische Havana.   Extra zum Fest kam der Direktor von Kubas Top-Marke „Cohiba", José Enrique Martínez Suarez, aus Havana. Hans-Hermann Tiedje, ehemaliger Chefredaktor von „Bild" und „Bunte" sowie persönlicher Berater von Kanzler Kohl hielt eine launige Rede über den Gewinn an Rauchkultur, den die Zigarre seit mehr als fünfhundert Jahren gebracht hat.   Oder um es mit dem von M. Herzog leicht abgewandelten Jenny-Treibel-Lied von Theodor Fontane, der in seinen Romanen der Zigarre immer wieder ein Kränzlein wand: Glück! Von allen Deinen LosenEines nur erwähl ich mir,Was soll Gold?   Ich lieb ZigarrenUnd des Deckblatts schlichte Zier. Mit viel kubanischem Rauch, Mojitos und kreolischem Buffet wurde das Zigarrenfest begangen und dabei mit der Tombola 5.430 Euro für ein Blutgasmessgerät zur Stabilisierung von Säuglingen auf der Intensivstation des Kinderkrankenhaus „William Solér" in Havanna eingenommen.  
X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Mi. 12:00-19:00 Uhr, Do. 12:00-22:00 Uhr, Fr.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15