Events

Am Samstag, den 9. Oktober 2010 von 13:00 bis 21:00 Uhr, wird Juana Ramos Guerra die Kunst des Zigarrenrollens demonstrieren.   Seit vielen Jahren ist die Rollerin der neunten Kategorie ein fester Bestandteil der Casa del Habano im Hotel Meliá Cohiba in Havanna.Ihr Handwerk hat sie in der berühmten Manufaktur El Laguito gelernt, in der die Zigarren der Marke Cohiba hergestellt werden.   Weitere Termine: 6. bis 8. Oktober 201015:00 - 23:00 Uhr in der Casa del Habano im Savoy Hotel Berlin11. Oktober 201012:00 - 20:00 Uhr bei Zigarren Herzog am Ludwigkirchplatz 
Das Monatstasting fand am 2. September 2010 bei Zigarren Herzog am Hafen statt.   12 Personen bildeten diesmal die Tastinggruppe. Tastingzigarre:Marke: Romeo y JulietaVitola de Salida: Wide ChurchillBox-Code: AGO - MAY 2010Vitola de Galera: Montesco (Länge 130mm / Ringmaß 55 / Durchmesser 21,83mm)Verpackungsart: Habilitierte Kiste mit 25 ZigarrenStückpreis: 9,50 EUR Aussehen der Zigarre:Die Struktur des Deckblatts wurde als mittelmäßig bis fein bezeichnet. Bei drei Zigarren wurden kleine Verletzungen im Deckblatt gefunden. Farbe:Die Deckblätter hatten eine gleichmäßige Farbe im Bereich von Colorado. Orthonasale Prüfung:Der Geruch war ganz leicht und angenehm nach Heu und süßlichem Holz. Leichte Ammoniaknoten waren auch zu vernehmen. Rollung & Rollgeometrie:Unsere Wide Churchills waren fest (nicht hart) und sehr gleichmäßig gerollt. Die Luftkanäle waren deutlich zu sehen. Es gab keine Buchfehler.   Zugverhalten:Alle Zigarren hatten einen leichten Zug gehabt. Einige Tastingteilnehmer haben den Zugwiderstand als deutlich zu niedrig eingestuft. Der Körper des Rauchs wurde als mittelmäßig mit der Tendenz zu vollmundig bewertet. Aromen:Das Aromenvolumen war großzügig. Bei den komplexen Aromen wurde folgendes festgestellt: Weich, samtig, torfig, salzig und insgesamt leicht. Aromen nach Schwarzbrot, Lakritz, und Cacao wurden am meisten genannt. Rauchdynamik:Die Rauchdynamik verlief zwischen dem ersten und zweiten Drittel langsam von leicht bis mittel. Danach veränderte sich die Rauchdynamik nicht mehr. Aschenbildung:Die dunkelgraue, leicht gemaserte Asche fiel nach 3 cm Länge ab. Bei manchen Zigarren hatte die Asche bei regelmäßigem Abbrand leichte Abknickung. Die Prüfung der Asche ergab einen mittleren Collazo-Effekt.   Gesamtbewertung:Die getesteten Romeo y Julieta Wide Churchills bekamen als Gesamtnote 4 Sterne. Das Reifepotenzial wurde vorerst auf 3 Jahre geschätzt.    
X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Mi. 12:00-19:00 Uhr, Do. 12:00-22:00 Uhr, Fr.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15