27.07.2013 Hafenfest 2013: „El Malecón Berlinés baila“ weiter lesen

Zum sechsten Mal lud Zigarren-Händler Dr. Maximilian Herzog zum Hafenfest ein.

 

400 Aficionados aus dem ganzen Bundesgebiet trafen sich im Berliner Osthafen. Unter dem Motto „El Malecón Berlinés baila" tanzte am 27. Juli 2013 der Osthafen bei Deutschlands größtes Zigarrenfest. 400 Aficionados aus der ganzen Bundesrepublik waren dabei, darunter auch Delegationen von Zigarrenclubs aus dem Baltikum, Österreich, Russland und natürlich die deutschen Clubs.

 

Sie alle einigt die Liebe zum traditionsreichsten Genussmittel der Zuckerinsel: Die klassische Havana.

 

Extra zum Fest kam der Direktor von Kubas Top-Marke „Cohiba", José Enrique Martínez Suarez, aus Havana. Hans-Hermann Tiedje, ehemaliger Chefredaktor von „Bild" und „Bunte" sowie persönlicher Berater von Kanzler Kohl hielt eine launige Rede über den Gewinn an Rauchkultur, den die Zigarre seit mehr als fünfhundert Jahren gebracht hat.

 

Oder um es mit dem von M. Herzog leicht abgewandelten Jenny-Treibel-Lied von Theodor Fontane, der in seinen Romanen der Zigarre immer wieder ein Kränzlein wand: Glück! Von allen Deinen LosenEines nur erwähl ich mir,Was soll Gold?

 

Ich lieb ZigarrenUnd des Deckblatts schlichte Zier. Mit viel kubanischem Rauch, Mojitos und kreolischem Buffet wurde das Zigarrenfest begangen und dabei mit der Tombola 5.430 Euro für ein Blutgasmessgerät zur Stabilisierung von Säuglingen auf der Intensivstation des Kinderkrankenhaus „William Solér" in Havanna eingenommen.

 

X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15