04.11.2010 Monatstasting - November 2010 weiter lesen

 

Im Zeichen von Romeo y Julieta stand das Tasting im November 2010 bei Zigarren Herzog am Hafen.

 

Rund 24 Zigarrenliebhaber/innen versammelten sich am 4. November in Herzogs Zigarrenlager. Auf dem Programm stand diesmal eine besonders interessante Romeo y Julieta Exhibición No.4 Cabinet. Besonders interessant, weil es sich um eine Havana aus dem Jahr 1999 handelte, die in England vom englischen Havana-Importeur, der Firma Hunters & Frankau als ausgereifte Aged-Havana angeboten wurde.

 

Das helle colorado-claro bis colorado Deckblatt hatte seinen öligen Glanz im Laufe der Reifezeit fast vollständig verloren. Die Blattoberfläche machte einen feinen Eindruck ohne große Blattadern und Blattverletzungen. Der sehr dezente Duft nach Honig und Heu, den das Deckblatt verströmte, fiel besonders auf. Die sehr gute Rollung spiegelte sich im Rauchverlauf. Die Zigarren zogen sehr leicht, ohne deutlich merkbaren Zugwiderstand. Der Körper des Rauchs wurde als mittelmäßig eingestuft. Bei diesem Tasting verwendeten wir für die Bestimmung der Grundaromen und deren Komplexität den von uns zum Zwecke der unvoreingenommenen Bestimmung entwickelten Farbbalken.

 

Für die Grundaromen wurde einhellig der Bereich 7 bis 9 ermittelt. Die Komplexität lag bei 6 bis 10 [Balken 7-9/6-10]. Die knappe Ausdehnung der Komplexität der Grundaromen auf dem Farbbalken deutet somit auf die nicht besonders komplexen Aromen. Die leichte bis mittlere Rauchdynamik ergänzte sich gut mit der Leichtigkeit unserer Zigarren. Zwischen und höchstens „mittel" lagen die Meinungen bei der Stärkebestimmung. Die dunkelgraue, stark gemaserte Asche hielt gute 3 Zentimeter. Tabakölexplosionen wurden keine bemerkt. Der Abbrand war regelmäßig mit wenigen Ausnahmen im letzten Drittel. Auch bei der Bestimmung des zukünftigen Reifepotenzials waren eindeutige Stimmen zu hören: „Zigarre bereits ausgereift".

 

In der Gesamtbewertung erhielt die Zigarre „befriedigend" bis „gut" (2-3 Sterne).

 

Unsere Empfehlung: Die Romeo y Julieta Exhibición No.4 Cabinet by H&F 1999 ist auf Grund ihrer leichten, sehr dezenten Aromen nach Gräsern und leicht süßen Früchten auf keinen Fall als Anschluss-Zigarre, sondern nur als erste Zigarre am Tag zu rauchen. Der Zug an der Zigarre muss sehr langsam erfolgen (kühler Rauch), da die Zigarren meist einen sehr leichten Zug haben. Das wiederum erfordert mehr Konzentration bei dieser Havana.

 

Monatstasting November 2010

 

Zeitpunkt des Tastings: 4. November 2010

Marke: Romeo y Julieta

Vitola de Salida: Exhibición No.4

Vitola de Galera: Hermosos No.4

Verpackungsart: SLB 50 (Cabinet 50)

Boxing-Code: PVC / E000 (September 1999)

Preis: € 8,60

Besonderheiten: Zigarrenring: Vintage 1999 H&F

Bewertung: 2,5 Sterne auf der Skala 1 bis 5.  

 

Die Zigarre des Monats können Sie jeweils einzeln versandkostenfrei zum Ferntasting bestellen.

 

 

X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Mi. 12:00-19:00 Uhr, Do. 12:00-22:00 Uhr, Fr.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15