04.08.20124 Montecristo OPEN - Zigarren-Golfturnier weiter lesen

 

Eine Tradition geht weiter: Das 4. „Montecristo OPEN" Zigarren-Golfturnier am Motzener See.

 

Bei bestem Golfer-Wetter trafen sich unsere „sportlichsten" Zigarrenraucher im Berliner Golf & Country Club am Motzener See zum „Montecristo OPEN" Zigarren-Golfturnier. Neben dem Golfsport stand bei diesem Turnier die Zigarre, im Besonderen die Montecristo OPEN, im Vordergrund. Um 12.00 Uhr gingen die ersten Golfer auf die Runde. Gespielt wurde wieder, wie auch in den Vorjahren, im 2er-Scramble Modus. Jeder Golfer bekam einen Mitspieler zugelost und die „Platzverpflegung" mit allen Zigarren der Montecristo OPEN-Linie.

 

Montecristo: OPEN „Junior", „Master", „Regata" und „Eagle".

 

Platzvorgabe an diesem Tage war, alle Zigarren während der Runde zu rauchen. Bei soviel zigarrensischer Verlockung, ließ es sich nicht vermeiden, dass schon vor dem ersten Abschlag die ersten Puros genossen wurden. Auch die zigarrenrauchenden (Noch-) Nichtgolfer teilten beim Schnupperkurs die Meinung, dass Golfen mit Zigarre ein besonders schöner „Sport" sei. Nach Golfrunde und Schnupperkurs trafen sich dann alle 33 Teilnehmer der diesjährigen „Montecristo OPEN" auf der Terrasse des Clubs. Bei einer Montecristo No. 2 wurden Scorekarten ausgewertet, gute - wie auch schlechte Schläge besprochen und geprüft, wieweit die Platzvorgabe beim Zigarrengenuss eingehalten wurde.

 

Danach folgte die traditionelle Stärkung, das Drei-Gänge-Menü im Clubhaus. Bei sommerlichen Temperaturen konnte die Siegerehrung auf der Terrasse erfolgen. Thomas Hammer von 5th Avenue Products Trading-GmbH, der Alleinimporteurin für kubanische Zigarren in Deutschland, prämierte die besten Golfer des 4. „Montecristo OPEN" Turniers:

 

- Sieger im Wettbewerb des Schnupperkurses: Dietrich HübnerSonderwertung

- Longest Drive mit 228m an der Bahn 5: Eckhard GarbeSonderwertung

- Nearest to the Pin mit 4,97m an der Bahn 12: Axel Mischke

- Brutto-Sieger mit 32 Brutto-Punkten: Joachim Thiel und Frank Duhse3.

- Netto-Sieger im Stechen mit 53 Netto-Punkten: Dirk Hubert und Achaz von Oerzten2.

- Netto-Sieger mit 54 Netto-Punkte: Falk-Juri Knauf und Oliver Schumacher

- Sieger der Netto-Wertung mit unglaublichen 64 Netto-Punkten und somit Preisträger des Wanderpokals der „Montecristo OPEN" 2012 waren Christian Hornemann und Eckhard Garbe.

 

Eine Montecristo Grand Edmundo (Edición Limitada 2010) schmeichelte noch bis Tief in die Nacht Nasen und Gaumen.

 

 

X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Mi. 12:00-19:00 Uhr, Do. 12:00-22:00 Uhr, Fr.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15