01.03.2012 Monatstasting - März 2012 weiter lesen

 

Am 01.03.2012 besuchten uns im Hafen 9 interessierte Teilnehmer, um die El Morro aus dem Portfolio der Marke San Cristobal de La Habana zu vertesten.

 

Nach der Vorstellung und Präsentation dieser Zigarre vom Format einer „ Pacos", wurde sie unseren Testern gereicht. Das feine Colorado-farbene Deckblatt, wies kaum Flecken, Buchfehler oder grobe Blattadern auf. Die Rollung erwies sich als fest bis hart, bei geringer Pressung, Luftkanäle waren vorhanden. Bei der orthonasalen Prüfung, vor dem Anzünden der Zigarre, wurde ein leicht angenehmer Geruch von vegetalen Tabaknoten festgestellt. Der Zugwiderstand wurde als optimal wahrgenommen. Nach dem Anzünden der Zigarre, wurde der Rauch als vollmundig eingestuft. Bei den Grundaromen, die unsere Testergruppe anhand der Farbskala des „kleinen Herzogs" beschrieb, wurde ein Wert von 4-6 angegeben. Die Komplexität der Aromen wurde mit 4-8 bewertet. [Balken 4-6/4-8]

 

Im Rauchverlauf präsentierte sich die Zigarre oft typisch für dieses Format, harmonisch im ersten Drittel, bei „Mittlerer" Stärke im Zweiten Drittel, wild und „Kräftig" im letzten Drittel. Auf unserer Stärkeskala von 1-5, wurde die Zigarre bei 3,5 eingeschätzt. Der Abbrand der Zigarre war weitestgehend gleichmäßig, der hohe Collazo-Effekt und die Asche von 3-4 cm ließen auf eine gute Verarbeitungsqualität schließen. Da diese Zigarre von unseren Teilnehmern für schon recht ausgereift befunden wurde, ist ihr ein Reifepotenzial von 1-2 Jahren zugewiesen worden.

 

Der Gesamteindruck dieser Zigarre wurde abschließend auf unserer Skala von 1-5 bei 4 benotet. Ein Teilnehmer vergab die Note 5.

 

Marke: San Cristobal de La HabanaVitola de Salida: El MorroBesonderheit: Sonderformat Vitola de Galera: PacosBox-Code: OEB - FEB 2007

Verpackung: 25er Halbnatur Kiste (HK)

Stückpreis: EUR 15,60 EUR  

 

 

X
Wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Wir sind Mo.-Mi. 12:00-19:00 Uhr, Do. 12:00-22:00 Uhr, Fr.-Sa. 12:00-19:00 Uhr für Sie erreichbar.
030-290-470-15